Dienstag, 29. September 2015

Rezension zu The Wild Ones - Verlangen


The Wild Ones- Verlangen

M. Leighton

Erschienen im Heyne Verlag

Der Klappentext
Wie weit wird ein braves Mädchen für den Bad Boy gehen, den es liebt?

Laney Holt ist eine Pfarrerstochter, ein braves Mädchen. Alles, was sie vom Leben wollte, war zu heiraten, Kinder zu bekommen und bis ans Ende ihrer Tage glücklich zu sein. Doch das ist nie eingetreten. Die beiden Menschen, die ihr am nächsten standen, haben sie im Stich gelassen, und Laneys Träume sind zerplatzt. Zurück bleibt eine Leere, die Laney mit nichts auszufüllen weiß – bis sie Jake Theopolis kennenlernt, einen lebensmüden Draufgänger, dem das Wort Womanizer auf die Stirn geschrieben steht. Sein neuester Rausch? Laney zu zeigen, dass es im Leben noch mehr gibt, als bloß das brave Mädchen zu sein – und Leidenschaft pur.

Meine Meinung
Ich liebe die Bücher von M. Leighton und ihre Addicted to you Reihe habe ich verschlungen.

Rezension zu Ich gegen dich

Ich gegen dich

Jenny Downham

Erschienen im carl´s book Verlag

 Der Klappentext
Seit Mickeys Schwester Karyn von Tom, einem Jungen aus reichem Elternhaus, vergewaltigt worden ist, verlässt sie ihr Zimmer nicht mehr. Der Vater hat sich längst aus dem Staub gemacht, und mit der alkoholkranken Mutter ist auch nicht zu rechnen. Alles bleibt an Mickey hängen. Ein Flirt mit Toms Schwester Ellie scheint das einfachste Mittel, um es ihm heimzuzahlen. Doch als sich zwischen ihnen echte Gefühle entwickeln, wird die Sache kompliziert: Hält Mikey zu seiner traumatisierten Schwester oder steht er zu Ellie? Und für welche Seite entscheidet sich Ellie? Für ihren Bruder und ihre Familie – oder für den Jungen, den sie liebt?
Meine Meinung
Ich bin mit großen Erwartungen an dieses Buch gegangen,

Montag, 14. September 2015

Rezension zu Muschelherz und Sommerwind

Muschelherz und Sommerwind

Julia Breitenöder

Erschienen im cbj verlag

Der Klappentext
Ann hat sich ihren ersten elternlosen Urlaub an der Nordsee eigentlich anders vorgestellt: Erst wird sie von ihrer besten Freundin versetzt, dann landet sie in einem Ferienlager auf einem kleinen Bauernhof. Gummistiefel statt Pferderomantik! Auf dem Karolinenhof freundet sich Ann schnell mit den anderen Mädchen und der verrückten Henne Gretel an, die sich als gute Beraterin in allen Lebenslagen erweist. Und dann ist da noch Justin, der Ann völlig aus dem Konzept bringt. Schließlich sind die romantischen Gänseblümchensträuße, die sie überall findet, von ihm, oder?
Meine Meinung

Donnerstag, 10. September 2015

Rezension zu Schau mir in die Augen, Audrey

Schau mir in die Augen, Audrey

Sophie Kinsella

Erschienen im cbj Verlag

Der Klappentext
Audrey ist Mitglied einer ziemlich durchgeknallten Familie: Ihr Bruder ist ein Computernerd, ihre Mutter eine hysterische Gesundheitsfanatikerin und ihr Vater ein charmanter, ein bisschen schluffiger Teddybär. Doch damit nicht genug – Audrey schleppt noch ein weiteres Päckchen mit sich herum: Nämlich ihre Sonnenbrille, hinter der sie sich wegen einer Angststörung versteckt. Bloß niemandem in die Augen schauen! Als sie eines Tages auf Anraten ihrer Therapeutin beginnt, einen Dokumentarfilm über ihre verrückte Familie zu drehen, gerät ihr immer häufiger der gar nicht so unansehnliche Freund ihres großen Bruders vor die Linse – Linus. Und langsam bahnt sich etwas an, was viel mehr ist, als der Beginn einer wunderbaren Freundschaft ...

Rezension zu The Wild Ones - Verführung

The Wild Ones - Verführung

M.Leighton

Erschienen im Heyne Verlag

Der Klappentext
Leidenschaft, so heiß wie Mitternacht in den Südstaaten

Camille »Cami« Hines ist die über alles geliebte Tochter des Vollblutpferdezüchters Jack Hines, der die Champions des Südens hervorbringt. Abgesehen davon, dass sie sich manchmal ein wenig eingeengt fühlte, war Cami bislang eigentlich recht zufrieden mit ihrem Freund, ihrem Leben und ihrer Zukunft – das war, bevor sie Patrick Henley kennenlernte. »Trick« verwischt die Grenzen zwischen dem, was Cami will, und dem, was von ihr erwartet wird, und stürzt sie in einen Strudel aus Leidenschaft, Verpflichtungen und grenzenlosem Begehren.

Rezension zu Mein zauberhaftes Café

Mein zauberhaftes Café

Jana Seidel

Erschienen im GOLDMANN Verlag

 Der Klappentext
Alexandra ist Steuerberaterin, Kontrollfreak und mit ihrem geregelten Leben in Hamburg zufrieden. Doch dann verliert sie ihren Job und erfährt, dass ihr Freund fremdgeht. Als sie kurz vor ihrem 30. Geburtstag völlig überraschend das alte Café ihrer Tante Effie im Harz erbt, trifft sie eine verzweifelte Entscheidung: Sie nimmt das Erbe an. Es gibt nur einen klitzekleinen Haken – Alexandra hat keine Ahnung vom Backen. Zum Glück gibt es Effie, die sich noch längst nicht bereit fürs Jenseits fühlt. Als Geist zeigt sie Alexandra nicht nur, wie man süße Versuchungen zubereitet, sondern auch, wie man das Leben und die Liebe genießt ...

Montag, 7. September 2015

[Blogtour] Gewinner der Sobald du gehst Blogtour


Bei 4 Teilnehmern hat die signierte Printausgabe gewonnen:
Cassie Blatt


Es wurden auf den Blogs zwischen 3 und 7 Kommentare abgegeben. Ein E-Book im Wunschformat gewonnen haben:
Margareta Gebhardt...
Yvonne Rauchbach
Ricarda Zöllmann
Jacqueline Oestringer
Free Seline
Jenny G.

Damit wird ein E-Book wohl keinen neuen Besitzer finden, was ein wenig schade ist, weil eben nicht genug mitgemacht haben. Die Gewinner sollen sich bitte per Mail an nadjabookworm2@gmail.com mit ihrem Wunschformat bzw mit ihrer Adresse melden.